NATURALLY HANDCRAFTED

URSPRÜNGLICH. EHRLICH. REGIONAL.

Eine Küche, so ehrlich wie die Region. 
Geräuchert wird mit einheimischem Holz. 
Saucen sind nach Tradition gekocht. 
Die Cholera wird noch von Hand gemacht.
Eingeschenkt werden Weine und Drinks aus dem Wallis. 
(Re) Serviert wird mit guter Laune. 

AM HERD

11:30 - 21:00 UHR

Hinter unserem ursprünglichen Genusskonzept steckt Robert. Der junge Kreative und sein TEAM veredeln erlesene Produkte aus der Region mit der gewissen Prise Liebe. Im Vordergrund steht dabei die authentische Einfachheit der Natur. Zum Räuchern verwenden wir nur Holz aus den Gommer Wäldern. Die Saucen werden über Tage nach alter Handwerkskunst eingekocht und jede Cholera wird noch von Hand kreiert. Dabei ist die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten eine Herzensangelegenheit. Es ist dieser Respekt zu unserer Heimat und unserer Tradition, welcher uns unter die 12 Besten bei BEST OF SWISS GASTRO 2020 brachte. 

Fan von Banana Joe

BAR

17:00 - 23:00 UHR

Unsere Produkte sowie die Kellereien werden immer wieder auf's Neue selektiert. Die Entscheidung der Produktauswahl fällt dabei beim ersten Schluck. Um auf unserer Karte einen Platz zu finden, muss die Qualität unser Team überzeugen. Bei den Weinen setzen wir ausschliesslich auf Walliser Produkte. Empfehlenswert sind auch unser Brandwein, Gin, Vermouth sowie Whiskys aus der Heimat. Unser Team nimmt sich gerne Zeit, den passenden Drink für die richtige Situation zu finden. 

Wilde Cocktails

DRY AGED BEEF

18:00 - 21:00 UHR

Wir bieten dir als einziges Restaurant im Goms Dry Aged Beef an und wissen, woher unser Fleischt stammt. Das auserlesene Stück Fleisch wird sorgfältig über Wochen im Landhaus abgehangen. Diese langsame, traditionelle Art um Fleisch zu verarbeiten wurde bereits früher im Wallis praktiziert. All diese Details führen zu einem unvergesslich, zarten Fleischerlebnis. Liebe auf den ersten Biss.

Beste Qualität

EVENT & MORE

ZUGESCHNITTEN AUF DICH

Ob Ja-Sager, Taufbeckenschwimmer oder Kerzenauspuster - mache deinen Anlass unvergesslich. Gerne nehmen wir uns Zeit und schneidern den Event auf dich zu. Du wählst die Location, Speis und Trank sowie die Deko - um den Rest kümmern wir uns. Schreib uns einfach eine E-Mail und wir vereinbaren ein erstes Treffen. Wir freuen uns schon auf deine verrückten Ideen. 

LIEBLINGSGERICHT

Täglich: 11:30 - 21:00 UHR

Cholera, lokal im Goms "Chouera" ausgesprochen, ist ein Gemüsekuchen mit Lauch, Kartoffeln, Käse und Äpfeln. Die Rezepte werden seit Generationen unverändert gekocht und weitergegeben. Schon damals wusste man die Schätze der Natur aus unserer Region zu verarbeiten.

Früher wurde die Pfanne mit der Cholera zum Backen in die Kohlen gelegt. Das walliserdeutsche Wort für Kohle ist Chola oder Cholu. Der Begriff Cholära ist im Wallis auch ein Begriff für den offenen Vorraum im Backhaus, wo die Kohlen in einer Grube vor der Ofentür gesammelt wurden. Jedoch gibt es über die Wortherkunft keine gesicherten Erkenntnisse. Was wir aber wissen, dass unsere Cholera ein Must-eat im LANDHAUS und somit unser Lieblingsgericht ist. En Güätä! Möchtest du auch Zuhause nicht auf diese Delikatesse verzichten? Gerne geben wir unser Rezept beim Check-Out mit. 

THE BREAKSLOW

LOKAL. FRISCH. AUSGEWOGEN

07:30 - 10:00 UHR

Kreiere deine perfekte Bowle an der Müeslibar und glänze auf Instagram. Schnapp dir ein Latte Macchiato und stöbere auf dem Sofa in über 150 Zeitschriften. Genisse dein Chäsplättli mit Sicht auf's Weisshorn und plane dein Outdoor Adventure im Goms. Gönne dir einen Cheatday und versuche einen Muffin oder doch zwei. Feiere die erholsame Nacht mit einem Glas Prosecco zusammen mit deinen Lieben. Sei du selber und gestalte deinen Start in den Tag individuell. Für alles andere ist unsere Crew da. 

Müeslibar

en güätä

B